KRITIS – die Basis für das Funktionieren unserer Gesellschaft

Die Gesellschaft von heute ist mehr als zuvor in ihrer gesamten Geschichte von funktionierenden technischen Systemen und Infrastrukturen abhängig – den sogenannten „Kritischen Infrastrukturen“ (KRITIS). Fast alle Bereiche unseres täglichen Lebens werden durch moderne Technik unterstützt. Ohne Energie würde keine Nation im privaten und wirtschaftlichen Bereich existieren können, wäre die Versorgung der Bevölkerung mit Nahrungsmitteln oder medizinischen Leistungen nicht möglich und würde kein Personen- und Warenverkehr funktionieren. Erst eine flächendeckende, funktionierende Informations- und Kommunikationstechnik sorgt für reibungslose Geldflüsse im Bankgeschäft, macht modernen internationalen Handel erst möglich und ermöglicht uns allen einen schnellen und einfachen Informationsaustausch – privat wie geschäftlich.

Pandemie und Krieg haben uns eindrücklich gezeigt, wie wichtig funktionierende KRITIS sind, und wie sehr uns ihr Schutz gelegen sein muss. In Deutschland werden Organisationen und Einrichtungen aus den Bereichen Energieversorgung, Informationstechnik und Telekommunikation, Transport und Verkehr, Gesundheit, Wasser, Ernährung, Finanz- und Versicherungswesen, Staat und Verwaltung sowie Medien und Kultur zu den Kritischen Infrastrukturen gezählt. Alle diese technischen Systeme, Einrichtungen und Infrastrukturen, müssen zu jeder Zeit, egal ob im Sommer bei Hitze oder im Winter bei Minusgraden, ordnungsgemäß und verlässlich zu funktionieren.


Die Mitgliedsunternehmen des VST – Verband Sichere Transport- und Verteilnetze/KRITIS e. V. kommen überwiegend aus den drei strukturrelevanten KRITIS-Bereichen Energie-, Wasser- und Kommunikation sowie den dazugehörigen Versorgungsunternehmen und Netzinfrastruktur-Betreibern.

 


 

VST – ein Mitglied in der Sicherheitskette zum Schutz der KRITIS

Auch die Mitglieder des VST – Verband Sichere Transport- und Verteilnetze/KRITIS e. V. gehören überwiegend zu den Betreibern Kritischer Infrastrukturen oder sie arbeiten als Dienstleister und Bauunternehmen an diesen Versorgungsinfrastrukturen. Der VST ist mit seiner deutschlandweiten Sicherheitsinitiative und der damit einhergehenden Präventionsleistung für sicheres Arbeiten an und in der Nähe von KRITIS ein wichtiges Glied in der Sicherheitskette zum Schutz Kritischer Infrastrukturen.Die Mitglieder des VST – Verband Sichere Transport- und Verteilnetze/KRITIS e. V. nehmen diese Verpflichtung ernst, darum sind sie Mitglied im Verband und unterstützen dessen Arbeit zum Schutz Kritischer Infrastrukturen in Deutschland und Europa.

Weitere Informationen zu KRITIS

(Stand 7.2023) www.kritis.bund.de Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI)  Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV)